Plane deinen Reichtum – Schritt für Schritt!

Viele wünschen sich, reich zu sein oder viel Geld zu haben. Aber bei vielen bleibt es bei diesem Wunsch. Lass es uns heute konkret machen: Was bedeutet „viel Geld“ für dich? Was bist du bereit, dafür zu tun? Dazu zählt übrigens nicht, dass du jede Woche einen Lottoschein ausfüllst 😉

 

Das Fundament für deine Planung bilden deine Ziele. Schaue dir deine Ziele genau an und finde heraus, was diese kosten. Rechne zunächst realistisch. Wie fühlt es sich an, wenn du dir vorstellst, diese Summe zu besitzen? Steigt die Vorfreude? Dann hänge noch eine 0 hinten dran – denn: think big, never small!

 

Nun hast du deine erste Zahl, mit der du arbeiten kannst.

 

Napoleon Hill hat ein Erfolgsrezept entwickelt, das er in seinem Bestseller „Denke nach und werde reich“ erklärt und das ich heute an dich weitergeben möchte. Auch wenn ich nicht weiß wie es funktioniert, kann ich dir nur sagen, dass es funktioniert! Ich habe es getestet, dem Prozess vertraut und es durchgezogen und kann dir nur raten: mach es!

 

Die Schritte zum Erfolg:

1. Definiere exakt, welche Summe du wann besitzen möchtest. Schreibe dir genau auf, welcher Betrag sich an Tag X auf deinem Konto befinden soll.

Beispiel: Am 01.12.2020 besitze ich 50.000 Euro und generiere einen monatlichen Cashflow von 10.000 Euro.

Sage nie „Ich möchte mal reich sein.“ – Dies ist ein Wunsch und wird immer ein Wunsch bleiben. Er ist undefiniert und liegt in der Zukunft…dort wird er immer bleiben und nie näher rücken.

 

2. Wofür brauchst du dieses Geld? Schreibe dir auch dies ganz konkret auf.

Beispiel: Mit diesem Geld möchte ich mir eine Finca auf Mallorca kaufen.

Will nicht einfach nur Geld. Strebe das Ziel hinter dem Geld an!

 

3. Was bist du bereit dafür zu tun?

Beispiel: Ich werde einen Onlinekurs erstellen und verkaufen. Dafür werde ich jeden Abend 2 Stunden verwenden.

 

4. Plane deine nächsten Schritte zur Verwirklichung deines Zieles detailliert.

Beispiel: Domäne kaufen, Mikrofon kaufen, Werbung auf FB schalten, Inhalte strukturieren…

 

5. Starte sofort mit der ersten Handlung.

Beispiel: Domäne kaufen

 

6. Plane deine Einkommensströme: Wann hast du wie viel Geld eingenommen?

Beispiel: am 01.08.2020 verkaufe ich meinen ersten Onlinekurs und am 30.08.2020 habe ich bereits 5.000 Euro damit eingenommen.

 

7. Lese dir dein Commitment jeden Tag laut vor! Verinnerliche es! Mache es zu deiner Prio Nr. 1!

 

Halte dich daran und setze es um! Nehme dir die Zeit und schreibe es dir auf! Nein, es genügt nicht, wenn du es einfach nur in Gedanken formulierst. Es hat eine besondere Wirkung auf dich und dein Unterbewusstsein, wenn du Zettel und Stift in die Hand nimmst. Mach es einfach!

Du musst nicht heute mit deinem Statement fertig werden. Aber du kannst sofort damit beginnen: Punkt 1 und 2 kannst du zügig formulieren. Bei Punkt 3 darfst du kreativ werden. Spinne rum, schreibe dir die wildesten Dinge auf, notiere alles, was dir gerade einfällt. Das für dich richtige wird sich in der nächsten Zeit heraus kristallisieren. Ein paar Ideen werde ich dir nächste Woche vorstellen.

 

Viel Spaß bei der Planung deines Reichtums!

 

Ganz liebe Grüße

Deine Bianca